Über uns

Was die Presse sagt...

Hier finden Sie Auszüge der Pressemeldungen über das "Trattoria Lucania" rund um Berlin und Falkensee.


MAZ, 25. Oktober 2012

"Nichts, das nicht zu Pasta passt"

Zum Welttag der Nudel erklärt ein Italiener aus Falkensee den Deutschen ihr Lieblingsgericht

Der Gastronom Francesco Bellomo räumt mit populären Irrtümern auf, verrät ein Rezept von seiner Oma - und warum Makkaroni aus der Mode sind. Mit ihm sprach Jana Einecke.


Preußenspiegel, 26. Januar 2005

Längste Pizza von Brandenburg und Berlin

Falkenseer Pizza- und Pasta-Wochen …

… Das Spezialitäten-Restaurant "Trattoria Lucania" ist immer wieder einen Besuch wert … Viele Havelländer und Spandauer besuchen in der Spandauer Straße regelmäßig das Einkaufszentrum "Falkenmarkt" oder suchen auf der anderen Straßenseite bei "Möbel-Boss" und "Thomas Phillipps" nach den letzten Sonderangeboten. Bei vielen meldet sich jetzt der kleine oder große Hunger. Dann heißt es, entweder auf die Schnelle eine Wurst im Stehen oder in angenehmer Atmosphäre ein echt italienisches Gericht genießen …


Märkische Allgemeine, 20. Januar 2005

Stolzer als die Römer

Falkenseer Bäcker schufen gestern Brandenburgs längste Pizza …

… "Um sechs Uhr früh haben wir heute angefangen. Der Teig muß ruhen, ehe er verarbeitet werden kann." Der Teig, in diesem Fall ein Berg: 20 Kilogramm Hartweizenmehl, literweise Wasser und dazu Öl. Auch die Auflage hat es in sich: zehn Liter Tomatensoße, 15 Kilogramm Mozzarella-Käse, außerdem Parmesan, Pilze, Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Auberginen … Die größte Stadt des Landkreises Havelland kann von den Superlativen nicht lassen. Mit dem weltgrößten Klassentreffen besitzt Falkensee bereits einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde, gestern kam nun ein neuer Höhepunkt hinzu … Die Riesen-Pizza jedenfalls gelang ihnen perfekt. Das bestätigten die Bewohner des Seniorenstifts Falkenhöh, die das imposante Backwerk gestern essen durften. Geliefert wurde die Pizza in Halbmeterstücken.


Preußenspiegel, 18. Februar 2004

Die längste Makkaroni der …

Rekord mit über 52 Metern aufgestellt

Zum Auftakt der 2. Falkenseer Pasta-Wochen … starteten die Brüder Bellomo mit der tatkräftigen Unterstützung der gesamten Mannschaft den erstmaligen Versuch, mit ihrer eigenen 2-Kammer-Pasta-Maschine, eine "50-Meter-Makkaroni" zu produzieren. … Nach 120 Minuten konnte die Pasta-Maschine abgestellt werden. Der 8-jährige Antonio Bellomo schnitt unter dem Beifall der anwesenden Presse- und Fernsehvertreter die 16 Makkaroni-Stränge von der Maschine ab …


BRAWO, 8. Februar 2004

NUDEL-REKORD

Stolze 50 Meter misst die Maccaroni …

… wurde mit der Aktion der "kullinarische Startschuß" für die 2. Falkenseer-Pastawochen gegeben. … Mit viel gastronomischer Liebe und kulinarischem Herzblut servieren Sgr. Bellomo und sein Team Spezialitäten aus der Heimat, der Region Basilicata. Die frischen Zutaten … werden alle von Bauernhöfen direkt direkt aus der Region importiert. …


Märkische Allgemeine, 4. Februar 2004

Mit der Nudel zum Rekord

Sopia Loren hatte den besten Blick …

… von ihrem Schwarz-Weiß-Foto aus, konnte sie das Treiben zu ihren Füßen bestens überblicken … Mit der Aktion wollen die Brüder Bellomo auf ein spezielles Pasta-Angebot … aufmerksam machen … Ihr Anliegen ist einfach: "Wir möchten den Falkenseern zeigen, dass die Nudeln nicht aus der Tüte kommen, sondern ein frisches Produkt sind, das wir hier täglich in echter Handarbeit herstellen". … "Wir machen das so, wie es uns unsere Großmütter gezeigt haben …


Berliner Kurier, 4. Februar 2004

Giggi "schnitzt" Riesen-Nudeln für die Pasta Wochen

Ups! was sind denn das für verschlungene Würmer?

… verarbeitet werden dazu 250 Eier, 50 Kilo Mehl und zweieinhalb Liter Wasser. Fragt sich nur, in welchen Topf die Riesen-Makkaroni kommen. Aber vielleicht wird der ja gerade in irgendeiner Glockengießerei geschmiedet.


Spandauer Journal, 23. Dezember 2003

Den Teig ausgerollt …

Für den einen oder anderen dürfte das noch einmal der Hinweis darauf gewesen sein, dass es rund um das Fest nicht nur die Klassiker wie Gans und Ente sein müssen, die den Gaumen kitzeln.


Brandenburger Wochenblatt, 21. Dezember 2003

Einfach köstlich -

schmeckt die erste Berliner Weihnachtspizza

… die von den Brüdern Francesco und Donato Bellomo eigens für den Spandauer Weihnachtsmarkt kreiert wurde. Pizzateig - zubereitet von dem vierfachen Pizza-Weltmeister Guiseppe Palmieri - wird mit süßen Leckereien belegt. (…) In der Lucania, der Heimat der Bellomo-Brüder, ist eine süß belegte Pizza nicht außergewöhnlich …


Märkische Allgemeine, 17. Dezember 2003

Weihnachten geht durch den Magen -

"Pizza di Natale" in Spandau verkostet

… "delizioso, gustosissimo" oder einfach "lecker" (…).


Aus dem Restaurantführer

"Ristorante Lucano nel Mondo"

(2002)

Die Küche ist typisch für die Gegend um Potenza, es gibt frische handgemachte traditionelle Teigwaren (…), lukanische Vorspeisen wie Wurstwaren aus Picerno, der Herkunftsort des Eigentümers, und gegrilltes Gemüse (…). Lukanisch sind auch das reine Olivenöl, die Kräuterliköre und Weine in einer reichhaltigen Weinkarte.